Select Page
Search
Generic filters

Auch in 2020 hat sich die Geschäftsleitung der ZVG entschieden, sich um die besonders Schützenswerten in der Gesellschaft zu kümmern.

123RF_114656588_orange_web_b

Auch in 2020 hat sich die Geschäftsleitung der ZVG entschieden, sich um die besonders Schützenswerten in der Gesellschaft zu kümmern.

123RF_114656588_orange_web_b

Auch in 2020 hat sich die Geschäftsleitung der ZVG entschieden, sich um die besonders Schützenswerten in der Gesellschaft zu kümmern.

123RF_114656588_orange_web_b

In diesem Jahr wird die Arbeit des Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland in Düsseldorf mit einer Geldspende unterstützt.

„Nicht dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben geben.“
Dem Gedanken von Cicely Saunders, Begründerin der Hospizbewegung folgend, arbeitet das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland mit diesem Anspruch. Nicht das Unmögliche zu versuchen, sondern das Mögliche mit Freude zu tun. Mit Respekt vor der Würde der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die mit lebensverkürzenden Erkrankungen ins Regenbogenland kommen. Das Sterben wird als ein Teil des Lebens verstanden und deshalb unterstützt das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland die betroffenen Familien, um ihren erkrankten Kindern ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Dabei werden erkrankte Kinder und Jugendliche nicht nur in der letzten Phase ihres Lebens begleitet: Der ganzheitliche Ansatz besteht insbesondere darin, den Familien schon während der Zeit der Erkrankung zur Seite zu stehen. Das können viele Jahre eines gemeinsamen Weges und der Unterstützung sein.
(Quelle Homepage Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland)

 

 

 

Ein weiteres Projekt, welches Geschäftsleitung und Mitarbeitern der ZVG am Herzen liegt, ist die Arbeit des NaTiNo e.V. Hier unterstützt ZVG die Hunderettung in Rumänien.

NaTiNo e.V. engagiert sich in unterschiedlicher Art und Weise und mit einem kleinen spezialisierten Team vor Ort in Rumänien. Die Situation in Rumänien ist geprägt durch das Leid tausender Straßenhunde. Sie werden von Hundefängern brutal eingefangen, um den Rest ihres oft kurzen Lebens in überfüllten Zwingern städtischer Tierlager oder Tötungsstationen zu verbringen. Nur die flächendeckende Kastration kann den Hunden in Rumänien nachhaltig helfen. Dies unterstützt NaTiNo e.V. finanziell durch die Kooperation mit Tierärzten vor Ort und mit gleichgesinnten Organisationen. Das Rumänien-Team ist so oft wie möglich aktiv vor Ort und kann die Verwendung der Spenden überwachen und die Ausreisevorbereitungen der Hunde begleiten.
(Quelle Homepage NaTiNo e.V.)

 

 

Zentrale

Telefon: 02241 - 484 - 0
E-Mail Adresse: info@zvg-troisdorf.de

Produktsuche

Search
Generic filters

Neues von ZVG

Sachspenden für Mallorca
Interview im Wirtschaftsforum
ZVG und ECO starten strategische Partnerschaft
Aktuelle Produktübersicht digital verfügbar